Show More

«ARGENTINIEN»

Eine szenische Installation - inneres Ausland und äusseres Inland

 

Theater Marie

2014, Alte Reithalle Aarau

 

Theater Marie hat die Alte Reithalle Aarau atmosphärisch als Raum der Sehnsucht bespielt: Wo gehört man hin, wo will man hingehören? Und ist es nicht so, dass man immer dort sein will, wo man gerade nicht ist? 
Die Installation entstand parallel zur Inszenierung Der Argentinier  im Theater Tuchlaube Aarau. Sie verknüpft den Text von Klaus Merz' Novelle mit einer visuell opulenten Szenografie, die ein urschweizerisches Thema anschaulich macht: das Fernweh, das zum Heimweh wird...

 

Regie: Olivier Keller
Szenografie: Erik Noorlander, Linda Rothenbühler
Musik: Pascal Nater
Medienkunst: Michael Flückiger
Dramaturgie: Patric Bachmann

 

Fotos

 

Bilder: © Andreas Zimmermann