Show More

HEIMATERDE

 

von Reich und Schön

In Koproduktion mit dem Theater Tuchlaube

Im Rahmen von First Steps AG

2016, Theater Tuchlaube Aarau

Kein anderes Thema dominiert die Medien zur Zeit so sehr wie die Migration, das Sich-Verschieben von Menschen. Lässt sich Heimat ebenfalls verschieben? Wie viel Heimat kann ich ans andere Ende der Welt mitnehmen? Was von der mitgenommenen Heimat trotzt der neuen Umgebung und bleibt über Generationen erhalten?

‹Heimaterde› rekonstruiert die Reise der 193 Glarnerinnen und Glarner, die 1845 ihre Sachen packten und nach Amerika auswanderten. Ennet dem Weltenmeer bauten sie eine neue Heimat auf: New Glarus.

 

Konzept, Performance:

Andreas Bürgisser, Sabina Reich
Dramaturgische Begleitung: Kathrin Yvonne Bigler

Szenografie, Kostüm: Linda Rothenbühler
Video: Beth Zurbuchen, Ruth Anderegg

Licht, Technik: Sophia Zehnder

Tonaufnahmen: Pascal Nater
Oeil Extérieur: Stephan Lichtensteiger

 

Bilder: © Mario Heller, Linda Rothenbühler

www.reich-schoen.ch